BIENENWERKSTATT

BIENENWERKSTATT

HOLZSCHUTZ von den Bienen

Die natürliche Behandlung von Holz

                 -----------------

 

Unsere Holzveredelungsprodukte wurden ursprünglich als Wetterschutz für Bienenstöcke entwickelt, die das ganze Jahr über im Freien aufgestellt bleiben.

 

Da Bienen äusserst empfindlich auf viele chemische Anstriche reagieren, war es naheliegend, Propolis-Bienenwachs in Verbindung mit Pflanzenölen zu erproben.

 

In beiden angeführten Produkten (Holzschutz und Holzbalsam) handelt es sich um völlig ungiftige Bienenwachserzeugnisse die sich in der Imkerpraxis bewährt haben.

 

< - - - - (klicken Sie bitte links auf fest oder flüssig)

mit Bienenwachs Holzschutz behandelt

     VORTEILE: schafft angenehmes Raumklima, verleiht dem Holz einen warmen Farbton und hebt die Struktur des Holzes hervor. Anwendung auch nach verschiedenen Vorbehandlungen wie - beizen, ablaugen, schleifen usw. möglich.

 

     Nachteile: bietet keinen Schutz gegen Schadinsekten.

ANWENDUNG:

HOLZ-BALSAM

Auftragen mit Pinsel oder Tuch auf allen Oberflächen die noch eine porige Beschaffenheit aufweisen (also z.B. keine Hochglanzpolitur). Dazu zählen außer neuem gehobelten Holz auch Verschalungen sowie Gebrauchsgegenstände. Im Außenbereich erfüllt er die selben Erfordernisse wie bei freiaufgestellten Bienenstöcken.

Auf eine bewährte Anwendung sei noch hingewiesen und zwar bei saugfähigen Klinkersteinen-

Auftrag wenn möglich noch vor dem Verfugen.

.........

HOLZ-SCHUTZ

Auftragen nach leichter Erwärmung im Wasserbad mit Pinsel oder Tuch, oder ohne Erwärmung nur mit  weichem Tuch.Geeignet zur Nachbehandlung von vorgrundierten, nur mehr begrenzt saugfähigen Flächen sowie überall wo die Auffrischung einer verblaßten Holzstruktur gewünscht wird.Im Außenbereich bzw. Feuchträumen empfiehlt sich eine sparsame Nachbehandlung alle2-3 Jahre, je nach Beanspruchung. Bei vielbenützten Arbeitsflächen empfiehlt es sich den HOLZ-SCHUTZ bzw. auch HOLZ-BALSAM in die kontinuierliche Pflege miteinzubeziehen. Benötigte Menge bei Erstaufstrich 1 Glas HOLZ-SCHUTZ bzw. 1/2 Lt. HOLZ-BALSAM

für etwa 10 m2 ja nach Holzart.

Gebinde: Balsam 1/2 lt und 1 lt

Holzschutz: Glas ca. 330g ( = das 1/2kg Honigglas)